Ausschreibung

Der Darmstadt Firmenlauf ist als Veranstaltung gedacht, bei der sowohl Firmen und Behörden, aber auch Vereins- und Freizeitmannschaften zusammen eine ca. 5 km lange Strecke bewältigen. Auch Einzelstarter sind beim Darmstadt Firmenlauf gerne willkommen. Wieder im Programm: 10 Kilometer für die ambitionierten LäuferInnen.

Dabei steht selbstverständlich nicht der Leistungsgedanke im Vordergrund, sondern das gemeinsame Erreichen des Ziels. Die dabei gesammelten Erfahrungen lassen sich hervorragend auf Beruf und Privatleben anwenden und wirken sich letztendlich überaus positiv auf das Arbeitsklima in jeder Firma aus.

Im Rahmen des Laufes können alle beteiligten Institutionen sich auszutauschen, Kontakte knüpfen und der Wirtschaftsstandort Darmstadt wird präsentiert.

Firmenlauf_RGB_screen_RZ

6. Darmstädter Merck-Firmenlauf

Einladung und Ausschreibung

Mittwoch, den 17. Mai 2017

Veranstaltungsort:  Darmstadt

Schirmherr: Bürgermeister Rafael Reißer

 

Streckenangebot: ca. 5 Kilometer oder 10 Kilometer

Laufstrecke: Rundstrecke.

Startzeit: 19.00 Uhr – 5 km
19.20 Uhr – 10 km

Start/Ziel: Jonathan-Heimes-Stadion am Böllenfalltor

 

Startgeld:
Bis zum 31.12.2016                      12 €
……………………………………………………………………………..
Vom 01.01.2017 bis 31.03.2017    14 €
……………………………………………………………………………..
Vom 01.04.2017 bis 04.05.2016    16 €
……………………………………………………………………………..

Im Startgeld enthalten ist ein Funktions-Shirt vom Darmstädter Merck-Firmenlauf für die ersten 3.500 Voranmeldungen.

Meldungen: Die Anmeldung erfolgt ausschließlich Online unter der Adresse: www.darmstadt-firmenlauf.de. Bei krankheitsbedingter Verhinderung oder Nichtteilnahme (auch mit ärztlichem Zeugnis) besteht kein Anspruch auf Rückzahlung oder Gutschrift des Organisationsbeitrages. Mit meiner Teilnahme am Darmstädter Merck-Firmenlauf erkenne ich den Haftungsausschluss des Veranstalters für Personen- oder Sachschäden jeder Art an. Der Haftungsausschluss gilt auch für meine Begleitpersonen.

Onlinemeldeschuss am 04.05.2016 18:00 Uhr
Wird das Teilnehmerlimit früher erreicht, wird die Anmeldung vorzeitg geschlossen!
Nachmeldungen sind nicht möglich.

Teilnehmerlimit: 4.000 TeilnehmerInnen

Teilnahmevoraussetzungen:
Die Teilnehmer bestätigen, gesund zu sein und sich in einem ausreichenden Trainingszustand zu befinden. Sie erklären ausdrücklich mit der Anmeldung, unter keinen gesundheitlichen Beschwerden zu leiden, die eine Teilnahme aus medizinischer Sicht als nicht empfehlenswert oder gesundheitsgefährdend einstuft.
Die teilnehmenden Läufer erklären sich verantwortlich, vor der Teilnahme am Lauf ihren Gesundheitszustand ärztlich auf Tauglichkeit prüfen zu lassen. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes gesundheitliches Risiko des Läufers.

 

Wertungen:

Einzelwertung – Klasseneinteilung:
Schüler ab Jg. 2011, Jugend, Hauptklasse W/M 20, Senioren/innen ab W/M 30 bis M/W 80 im 5-Jahresrhythmus

Teamwertung: (Zeitaddition der vier schnellsten Teammitglieder)
Frauen
Männer
Mixed (2 Frauen + 2 Männer)

Pro Unternehmen, Verein, etc. sind beliebig viele Teams erlaubt.

 

Startnummernausgabe:

Die Startnummernausgabe findet am Montag (8.5.) und Dienstag (9.5.) zwischen 16 und 18 Uhr im Foyer der Böllenfalltorhalle, Nieder-Ramstädter Str. 170 in Darmstadt statt.

 

Zeitmessung: Michael Dorsch und Team, Chip-Zeitmessung, der Chip ist in die Startnummer integriert.

Zielversorgung: Pfungstädter Justus Weizen alkoholfrei, Pfungstädter Sport Weizen, Pfungstädter Brauer Limo, Wasser.

 

Ergebnislisten: Ergebnislisten werden am Veranstaltungstag ausgehängt. Unter www.darmstadt-firmenlauf.de werden die Ergebnislisten veröffentlicht und können dort herunter geladen werden.

Urkunden: Urkunden können unter www.darmstadt-firmenlauf.de herunter geladen werden.

Siegerehrung: Unmittelbar nach erfolgter Auswertung  in unmittelbarer Nähe des Zielbereichs. Preise müssen persönlich abgeholt werden. Keine Nachsendung möglich. Geehrt werden die drei schnellsten Teams jeder Wertungsklasse sowie die drei schnellsten EinzeläuferInnen.

Medizinische Betreuung: Sanitätsdienst im Ziel und auf der Strecke.

 

AFTER RUN Party:

Alle TeilnehmerInnen und Zuschauer sind herzlich zur gemeinsamen After-Run-Party mit Siegerehrung eingeladen. Für Bewirtung und musikalische Unterhaltung ist bestens gesorgt.

Die Partylocation wird um das Jonathan-Heimes-Stadion am Böllenfalltor sein. Details zur After-Run-Partyfolgen.

Feiern Sie ihr Betriebsfest beim Merck Darmstadt Firmenlauf.

 

Charity: Wir unterstützen gemeinnützige Projekte. 2017 geht 1 Euro von der Startgebühr in den Spendentopf zugunsten der Jugendfeuerwehr Arheilgen, dem Verein krebskranker Kinder und den Darmstädter Werkstätten.

 

____________________________

 

Haftungsausschluss:

1) Ist der Veranstalter in Fällen höherer Gewalt berechtigt oder aufgrund behördlicher Anordnungen oder aus Sicherheitsgründen verpflichtet, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen oder diese abzusagen, besteht keine Schadenersatzpflicht des Veranstalters gegenüber dem Teilnehmer. (2) Der Veranstalter haftet nicht für nicht wenigstens grob fahrlässig verursachte Sach- und Vermögensschäden; ausgenommen von dieser Haftungsbegrenzung sind Schäden, die auf der schuldhaften Verletzung einer vertraglichen Hauptleistungspflicht des Veranstalters beruhen, und Personenschäden (Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit einer Person). Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen erstrecken sich auch auf die persönliche Schadenersatzhaftung der Angestellten, Vertreter, Erfüllungsgehilfen und Dritter, derer sich der Veranstalter im Zusammenhang mit der Durchführung der Veranstaltung bedient, bzw. mit denen er zu diesem Zweck vertraglich verbunden ist. (3) Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für gesundheitliche Risiken des Teilnehmers im Zusammenhang mit der Teilnahme an Laufveranstaltungen. Es obliegt dem Teilnehmer, seinen Gesundheitszustand vorher zu überprüfen. (4) Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für von ihm beauftragten Dritten für den Teilnehmer verwahrte Gegenstände; die Haftung des Veranstalters aus groben Auswahlverschulden bleibt unberührt. § Datenerhebung und -verwertung (1) Die bei Anmeldung vom Teilnehmer angegebenen personenbezogenen Daten, werden gespeichert und zu Zwecken der Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung, einschließlich des Zwecks der medizinischen Betreuung der Teilnehmers auf der Strecke und beim Zieleinlauf durch die die Veranstaltung betreuenden medizinischen Dienste, verarbeitet. Dies gilt insbesondere für die zur Zahlungsabwicklung notwendigen Daten (§ 288 BundesdatenschutzG). Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in eine Speicherung der Daten zu diesem Zweck ein. (2) Die im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews des Teilnehmers in Rundfunk, Printmedien, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen können vom Veranstalter ohne Anspruch auf Vergütung verbreitet und veröffentlicht werden. (3) Die gemäß Abs. 1 gespeicherten personenbezogenen Daten werden an einen kommerziellen Dritten zum Zweck der Zeitmessung, Erstellung der Ergebnislisten sowie der Einstellung dieser Listen ins Internet weitergegeben. Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in eine Speicherung und Weitergabe der Daten zu diesem Zweck ein. (4) Es werden Name, Vorname, Geburtsjahr, ggf. Verein, Startnummer und Ergebnis (Platzierung und Zeiten) des Teilnehmers zur Darstellung von Starter- und Ergebnislisten in allen relevanten veranstaltungsbegleitenden Medien (Druckerzeugnisse wie Ergebnislisten, sowie im Internet ) abgedruckt, bzw. veröffentlicht. Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in eine Speicherung und Verwertung der Daten zu diesem Zweck ein. (5) Der Teilnehmer kann der Weitergabe seiner personenbezogenen Daten gem. vorstehender Abs. 2, 3 und 4 gegen über dem Veranstalter schriftlich oder per E-Mail widersprechen.